Im Detail

Wie man nach der Geburt zusätzliche Energie hat

Wie man nach der Geburt zusätzliche Energie hat

Nach der Geburt braucht die junge Mutter viel Energie und Geduld, um mit der Pflege des Neugeborenen fertig zu werden. Trotz aller Turbulenzen nach der Geburt sollten Sie dennoch einige Momente und Möglichkeiten finden, um Ihre Batterien aufzuladen. .

Bitte um Hilfe

Sie werden mit einer solch großen Herausforderung und Verantwortung sicherlich nicht fertig, weshalb es ratsam ist, die Hilfe einer nahen Person in Anspruch zu nehmen. Zu den am meisten empfohlenen gehören natürlich Mutter, Schwiegermutter, Schwester oder Schwägerin. Sie kümmern sich gerne um Ihr Baby, wann immer es gebraucht wird und sie haben die Möglichkeit.

Bitten Sie sie, ein paar Stunden bei dem Baby zu bleiben. In dieser Zeit können Sie sich ausruhen und die Batterien aufladen.

Mieten Sie einen guten

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie immer längere Pausen brauchen, ist es gut, einen guten, auch teilzeitbeschäftigten Mitarbeiter einzustellen. Wenn das Kindermädchen 5 Stunden am Tag mit dem Baby zusammen ist, haben Sie Zeit, sich auszuruhen, Ihre eigenen kleinen Dinge zu erledigen, aber auch verschiedene Haushaltsaufgaben zu erledigen.

Wenn Sie Zeit nur für sich selbst verbringen und Ihre Hausaufgaben aufgeben möchten, können Sie die Hilfe einer Haushälterin in Anspruch nehmen.

Nehmen Sie natürliche Ergänzungen

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Energieniveau sehr niedrig ist, können Sie den Arzt um Hilfe bitten. Es wird neben einer sehr gesunden Ernährung eine Reihe von natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln empfohlen, die aus Vitaminen und Mineralstoffen bestehen. Nach der ersten Woche sollten Vitamine ihre Wirkung entfalten.

Urheber: Corina Petrea

Tags Ihr Körper nach der Geburt Hilfe Mütter